Wie man sein T-Shirt pflegt

Wie man sein T-Shirt pflegt

Das T-Shirt ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer jeden Garderobe, daher ist es wichtig, dass Sie Ihr T-Shirt gut pflegen. Eine schonende Pflege reduziert nicht nur Ihren ökologischen Fußabdruck, sondern sorgt auch dafür, dass Ihre weißen T-Shirts weiß bleiben, Ihre farbigen T-Shirts ihren Farbton behalten und sie so gut aussehen wie am ersten Tag.

 

  • Wie oft sollte ich mein T-Shirt waschen?
  • Wie man sein T-Shirt in der Waschmaschine wäscht
  • Wie man sein T-Shirt trocknet
  • Wie man Flecken aus einem weißen T-Shirt entfernt
  • Bügeln, Falten und Aufbewahren von T-Shirts

 

Weitere nützliche Tipps:

  • Wie man sein T-Shirt mit der Hand wäscht
  • Was macht die chemische Reinigung mit Ihrem T-Shirt?
  • Wie man das Einlaufen eines T-Shirts vermeidet
  • Wie kann man ein T-Shirt am besten reinigen, ohne es zu waschen?

 

Wir haben 1908 das erste luxuriöse T-Shirt der Welt hergestellt und fertigen unsere klassischen T-Shirts noch immer in unserer Fabrik in Long Eaton, daher wissen wir ganz genau, wie man sie am besten pflegt. Befolgen Sie unseren Leitfaden, damit Ihre T-Shirts über die Jahre hinweg ein fester Bestandteil Ihrer Garderobe bleiben.

 

Wie oft sollte ich mein T-shirt waschen?

Waschen Sie Ihre T-Shirts nur, wenn es nötig ist. Wenn Sie Ihre Waschmaschine weniger benutzen, können Sie Ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren und die Langlebigkeit Ihrer Kleidungsstücke erhöhen. Es ist eine gute Idee, Ihre Kleidung zu waschen, wenn Sie genug haben, um die Maschine zu füllen. Oft reicht es aus, Ihr T-Shirt zum Lüften aufzuhängen, um Gerüche zu reduzieren und ein weiteres Tragen zu ermöglichen.

(Gleichzeitig ist es wichtig, die Waschmaschine nicht zu überfüllen, da dies eine gute Zirkulation verhindert und die Reibung die Kleidung beschädigen kann. Achten Sie aber darauf, dass Sie genug haben, damit sich ein Waschgang lohnt.)

 

Wie man sein T-shirt in der Waschmaschine wäscht

1) Waschen Sie Gleiches mit Gleichem – Waschen Sie immer Gleiches mit Gleichem, um ein Auswaschen der Farben zu verhindern. Waschen Sie Ihre weißen T-Shirts nicht mit anderen Farben, sonst werden sie stumpf. Berücksichtigen Sie die verschiedenen Stoffe, die Sie zusammen waschen. Waschen Sie T-Shirts aus empfindlicher Baumwolle nicht zusammen mit rauen Stoffen wie Denim oder Kleidung mit losen Metallreißverschlüssen und Nieten, da dies die Baumwolle beschädigen könnte.

2) Drehen Sie Ihre farbigen T-Shirts auf links – so bleibt der Farbton erhalten.

3) Waschen Sie kühl und lesen Sie das Etikett – Waschen Sie Ihre T-Shirts im Allgemeinen bei 30-40°C, das verhindert Einlaufen und verbraucht weniger Energie. Achten Sie immer auf das Etikett. Sunspel T-Shirts aus 100% weißer Baumwolle sollten zum Beispiel bei 30°C im Schonwaschgang gewaschen werden.

4) Verwenden Sie die richtige Menge an Waschmittel – Wenn Sie zu wenig Waschmittel verwenden, wird die Wäsche nicht richtig sauber, wenn Sie zu viel verwenden, können sich Schmutz und Gerüche im Stoff festsetzen und weiße T-Shirts grau oder vergilbt erscheinen. Beachten Sie unbedingt die Anweisungen auf dem Waschmittel.

5) Sofort in Form bringen – Nehmen Sie Ihr T-Shirt nach dem Waschen so schnell wie möglich aus der Waschmaschine und bringen Sie es in feuchtem Zustand in Form, indem Sie es am Saum ausschütteln.  

 

Wie man sein T-shirt trocknet

Vermeiden Sie die Verwendung eines Wäschetrockners, denn er kann das Gewebe beschädigen und zu Einlaufen, Vergilbung und Knötchenbildung führen. Außerdem ist er sehr energieintensiv. Hängen Sie ihr T-Shirt stattdessen zum Trocknen auf eine Wäscheleine.

 

Wie man Flecken aus einem weißen T-shirt entfernt

Wenn Sie Ihr T-Shirt punktuell reinigen, müssen Sie es weniger oft waschen. Die erste Regel ist, sofort zu handeln. Tupfen Sie den Fleck mit einem sauberen Tuch oder Papierhandtuch ab, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Geben Sie dann etwas milde Seife oder Waschmittel auf den Fleck und arbeiten Sie es vorsichtig ein, um so viel wie möglich zu entfernen.

Alternativ können Sie Backpulver mit etwas Wasser zu einer Paste verrühren und auf die betroffenen Stellen auftragen. Lassen Sie es trocknen und bürsten Sie danach das Backpulver ab. Bei hartnäckigeren Flecken kann ein handelsüblicher Fleckenentferner erforderlich sein, aber Sie sollten Produkte auf Chlorbleiche-Basis vermeiden. Wenn Ihr T-Shirt stark verschmutzt ist, müssen Sie es möglicherweise einweichen, bevor Sie es in die Waschmaschine geben; lesen Sie aber immer zuerst die Pflegehinweise.

 

Bügeln, falten und aufbewahren von T-shirts

Überprüfen Sie die Pflegehinweise zum Bügeln auf dem Etikett des T-Shirts. Eine zu hohe Temperatur kann den Stoff beschädigen und Flecken hinterlassen, verwenden Sie daher eine niedrigere Temperatur. Geben Sie vor dem Bügeln etwas Dampf oder Wasser hinzu, um die Fasern zu glätten.

Zur Aufbewahrung falten oder rollen Sie die T-Shirts zusammen und legen sie in ein Regal oder eine Schublade, wo sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Das Aufhängen kann dazu führen, dass sich der Stoff dehnt oder im Bereich von Ausschnitt und Schultern die Form verliert. Wenn Sie Ihre T-Shirts aufhängen müssen, verwenden Sie breite Bügel und hängen Sie sie von unten nach oben ein.

 

Andere Fragen:

Wie man sein T-shirt mit der Hand wäscht

Behandeln Sie Ihr T-Shirt bei der Handwäsche behutsam. Mischen Sie zunächst etwas Waschmittel in einem Waschbecken oder einer Schüssel mit warmem Wasser. Massieren Sie das T-Shirt sanft im Wasser und spülen Sie es dann mit sauberem, kaltem Wasser gründlich aus.

Es ist möglich, das T-Shirt in kaltem Wasser zu waschen, dadurch wird die Gefahr des Einlaufens, der Beschädigung und der Faltenbildung verringert, die bei höheren Waschtemperaturen besteht. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass Flecken ausbluten und sich festsetzen, ist geringer. Die meisten Waschmittel funktionieren jedoch am besten bei wärmeren (nicht heißen) Temperaturen, dann werden Öle oder Schweiß sicher entfernt und das Risiko von Verfärbungen verringert.

 

Was macht die chemische Reinigung mit ihrem T-shirt

Bei der chemischen Reinigung werden chemische Lösungsmittel verwendet, um Schmutz von der Kleidung zu entfernen, wobei wenig oder gar kein Wasser verwendet wird. Bevor der Prozess beginnt, wird das Kleidungsstück auf Flecken untersucht und vorbehandelt und dann in eine Maschine gegeben, in der es mit dem Lösungsmittel behandelt wird.

Die chemische Reinigung kann dazu beitragen, bestimmte Flecken zu entfernen und Einlaufen oder Dehnen zu verhindern. Es ist jedoch zu beachten, dass einige Flecken, wie Schweiß und Körperöle, aus Baumwolle nicht immer wirksam entfernt werden können. Wenn Ihr T-Shirt nicht stark verschmutzt ist, reicht in der Regel ein Schonwaschgang bei 30°C aus.

 

Wie man das einlaufen eines T-shirts vermeidet

Baumwolle läuft von Natur aus ein – meist bei den ersten Wäschen. Sie können das Einlaufen Ihres T-Shirts vermeiden, indem Sie es bei 30°C waschen.

Auch das Trocknen im Wäschetrockner kann zu Einlaufen und Beschädigung führen, insbesondere bei feineren Baumwollen. Vermeiden Sie daher das Trocknen im Wäschetrockner und lassen Sie Ihre T-Shirts stattdessen an der Luft trocknen.

 

Wie kann man ein T-shirt am besten reinigen, ohne es zu waschen?

Wenn Sie Ihr T-Shirt auffrischen wollen, ohne es zu waschen, hängen Sie es draußen zum Lüften auf, denn das hilft, Gerüche zu beseitigen. Um es punktuell zu reinigen und bestimmte Gerüche zu entfernen, mischen Sie Backpulver mit etwas Wasser zu einer Paste und tragen Sie diese auf die betroffenen Stellen auf. Lassen Sie es trocknen und bürsten Sie danach das Backpulver ab.